Aktuelles/Presse

Talsperre Wendefurth

Tag der offenen Tür am 23.09.2017
Mal etwas anders von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr


Im Februar vor nunmehr 50 Jahren wurde die TS Wendefurth in Betrieb genommen. Damit leistet diese Talsperre neben der Rappbodetalsperre - der höchsten Staumauer Deutschlands - seit einem halben Jahrhundert einen wichtigen Beitrag im so genannten Bodestauwerk, welches aus insgesamt 6 Talsperren besteht.

Mit einer Höhe von 43,5 Metern und einer Kronenlänge von 230,0 Metern ist diese Talsperre zwar eine etwas kleinere Ausgabe, muss sich aber dennoch nicht hinter ihrer ‚großen Schwester‘ verstecken. Die beiden hier eingebauten Ringkolbenventile DN 2000 sind mit die größten Regelorgane einer deutschen Talsperre. Die Dimensionierung war u. a. notwendig, um den Hochwasserschutz als Hauptaufgabe abzusichern. Des Weiteren dient diese Talsperre in Trockenperioden der Niedrigwasseraufhöhung. Auch die Energieerzeugung sowie die Naherholung spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 23.09.2017, wird dem bedeutenden Jubiläum Rechnung getragen. Die Mitarbeiter des Talsperrenbetriebs Sachsen-Anhalt (TSB), dem Eigentümer der Anlage, bereiten liebevoll ein buntes Programm für die ganze Familie vor. In der Zeit von
14.00 bis 22.00 Uhr wird die Staumauer für Neugierige und Technikinteressierte geöffnet. An verschiedenen Ständen informieren Mitarbeiter über die Aufgaben des Betriebs sowie aktuelle Projekte und Baumaßnahmen. Das Bühnenprogramm, u. a. gestaltet von Radio SAW, einer Live-Band, der Grundschule Timmenrode, der Trachtengruppe Altenbrak und Turnerinnen der SG Stahl Blankenburg, bildet den Rahmen für die Veranstaltung und regt hoffentlich viele Besucher an, auf dem Gelände ein wenig zu verweilen. Neben Imbiss und Getränken werden auch einige Attraktionen für die kleinen Besucher angeboten. Die Firma Harzdrenalin, der Bootsverleih Wendefurth, die Fischgaststätte sowie die Firma Vattenfall bereichern als längjährige Partner des Talsperrenbetriebs das Programm. Als Abschluss und Highlight des Tages ist in den späten Abendstunden eine Feuershow auf dem Stausee der Talsperre Wendefurth geplant.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Talsperrenbetriebs laden herzlich zu einem Besuch an der Talsperre Wendefurth ein. Parkmöglichkeiten stehen in der Nähe der Anlage zur Verfügung. Es ist ein kostenloser Parkplatz ausgewiesen  an der B 81 aus Wendefurth Richtung Hasselfelde, kurz vor der Kreuzung B 81 / L 96 Abzweig Rappbodetalsperre. Von hier wird ein kostenloser Shuttleverkehr zur Talsperre Wendefurth angeboten. Für die Veranstaltung wird kein Eintritt erhoben.


Datum: 15.08.2017

Kontakt

Talsperrenbetrieb
Sachsen-Anhalt - AöR

 

Timmenröder Straße 1a

38889 Blankenburg

Tel: 039 44 - 94 20
Fax: 039 44 - 94 22 00

Talsperren-Webcam

Webcam

Hier können sie unsere Talsperren live sehen.