Aktuelles/Presse

Die Talsperre Wendefurth wird für Neugierige wieder geöffnet

Nach einer längeren Pause aufgrund von Sanierungsarbeiten werden die Türen der Talsperre Wendefurth für den Harzer Kulturwinter erstmals wieder geöffnet. Eine Woche lang haben Groß und Klein Gelegenheit, mit den Mitarbeitern des Talsperrenbetriebs auf eine Erkundungstour durch die Staumauer zu gehen und den Gang sowie die verschiedenen Messeinrichtungen in Augenschein zu nehmen. Vom 6. bis 11. Februar 2017 werden, wie bereits in den vergangenen Jahren, dreimal täglich Führungen angeboten: 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr. Anmeldungen werden nicht entgegen genommen, wer da ist macht mit. Bei sehr starkem Besucheraufkommen können eventuell Wartezeiten entstehen. In diesem Fall werden zusätzliche Touren organisiert. Die Besichtigung startet im Informationszentrum mit einem Videofilm, mit dem anschließenden Rundgang durch die Staumauer dauert das Ganze ca. 1,5 Stunden. Erwachsene zahlen 4 €, Rentner ermäßigt 3,50 € und Schüler/Studenten 2 €.
Die Mitarbeiter des Talsperrenbetriebs hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen sich bereits auf die Besucher.


Hintergrund:
Neben der Rappbodetalsperre ist die Talsperre Wendefurth eine wichtige Anlage im so genannten Bodesystem. Sie wurde bereits im Jahr 1967 in Betrieb genommen, ist 230 Meter lang, 43,5 Meter hoch und leistet einen wichtigen Beitrag zum Hochwasserschutz. Die Talsperre befindet sich direkt im Ort Wendefurth zwischen Blankenburg und Hasselfelde, die Zufahrt von der B 81 ist ausgeschildert.

Seit 2001 können Neugierige und Technikfreunde das ganze Jahr über das Innere der Talsperre Wendefurth im Rahmen einer geführten Tour besichtigen. Darüber hinaus beteiligt sich der Talsperrenbetrieb Sachsen-Anhalt seit mehreren Jahren am Harzer Kulturwinter. Mit diesem zusätzlichen Angebot sollen weitere Besucher für die Tourismusregion Harz begeistert werden. Durchschnittlich nehmen ca. 600 bis 800 Besucher das Angebot in der Winterferienaktion wahr, in Spitzenzeiten wurden auch schon mal 1.600 Gäste in einer Woche begrüßt.


Datum: 02.02.2017

Kontakt

Talsperren-Wasserkraft Sachsen-Anhalt GmbH

 

Timmenröder Straße 1a

38889 Blankenburg

Tel: 039 44 - 94 20
Fax: 039 44 - 94 22 00